Kairo (AFP) Aus Protest gegen die Artikel zur Presse im Entwurf für die neue ägyptische Verfassung sind am Dienstag mehrere Zeitungen nicht erschienen. Mit der Aktion wollten sie sich der "Tyrannei" entgegenstellen, hieß es auf der Internetseite von "Al-Tahrir". "Al-Masri al-Jum" schrieb, die Zeitungen wollten gegen die Verfassungsartikel zur Presse und zu den anderen Grundfreiheiten ebenso wie gegen ein umstrittenes Dekret von Präsident Mohammed Mursi über die Erweiterung seiner Vollmachten protestieren.