Frankfurt/Main (dpa) - Nach seinem Jahreshoch am Vortag hat sich der Dax am Dienstag stabil gehalten. Nach nur leichten Gewinnen und Verlusten im Tagesverlauf ging der er prozentual unverändert mit 7435,12 Punkten aus dem Handel.

Am Montag war der Leitindex mit nahezu 7488 Punkten auf den höchsten Stand seit Juli 2011 geklettert, was in der Jahresbilanz ein Plus von 27 Prozent bedeutet. Der MDax gab am Dienstag um 0,09 Prozent auf 11 615,71 Punkte nach. Der TecDax litt vor allem unter dem Einbruch der United-Internet-Aktie und verlor 1,12 Prozent auf 833,21 Punkte. Marktanalyst Tobias Reichert vom Brokerhaus IG sprach von einem ruhigen Handelstag, an dem der Dax eine Verschnaufpause eingelegt habe.