Hamburg (AFP) Der Internet-Konzern Google hat in Deutschland einen neuen Kartendienst gestartet, mit dem Nutzer das Innere von markanten Gebäuden wie etwa das Deutsche Museum in München oder das Fußballstadion von Borussia Dortmund virtuell besuchen können. Bei dem ab sofort online gestellten Angebot handelt es sich um eine Erweiterung des Dienstes Google Maps, teilte das Unternehmen am Dienstag in Hamburg mit.