Berlin (AFP) FDP-Chef Philipp Rösler hat das Bekenntnis von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu einer Fortsetzung der Koalition begrüßt. Mit ihren Äußerungen auf dem CDU-Parteitag sende Merkel "ein Signal der Verlässlichkeit nach innen wie nach außen", erklärte Rösler am Dienstag in Berlin. Als Ansporn für seine Partei nahm Rösler die Mahnung der Kanzlerin auf, wonach die FDP bis zur Bundestagswahl 2013 noch "zulegen" müsse. "Die CDU-Vorsitzende erwartet zu Recht, dass die FDP noch mehr in die Waagschale einträgt auf der Seite von Schwarz-Gelb gegen Rot-Grün", erklärte er.