Köln (SID) - Christian Hommel von den Iserlohn Roosters ist in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) für zwei Spiele gesperrt worden. Der Stürmer hatte am Freitag im Spiel bei den Hamburg Freezers (0:5) nach einem Check gegen den Kopf eines Gegners eine Matchstrafe erhalten. Dazu muss Hommel eine Geldstrafe in Höhe von 600 Euro zahlen.

Dagegen wurde das Verfahren gegen Jame Pollock von den Nürnberg Ice Tigers eingestellt. Der Verteidiger erhält nach seiner Disziplinarstrafe aus dem Spiel bei Adler Mannheim (3:6) wegen eines Checks gegen den Kopf und Nackenbereich keine weiteren Sanktionen.