Bielefeld (SID) - Fußball-Drittligist Arminia Bielefeld wird wegen des Fehlverhaltens seiner Fans zur Kasse gebeten. Weil Arminia-Anhänger während mehrerer Spiele unter anderem Rauchbomben gezündet und mit Bierbechern geworfen haben, hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den Verein mit 2000 Euro Geldstrafe belegt.