Hamburg (SID) - Bundestrainer Heine Jensen hat für die Vorrundenspiele bei der Handball-EM in Serbien (4. bis 16. Dezember) lediglich 15 Spielerinnen nominiert. Rückraumspielerin Christine Beier vom Frankfurter HC wird zunächst nicht zum Einsatz kommen. Damit behält sich Jensen noch eine personelle Option für den theoretischen Ausfall einer Torfrau vor. Die 16. Spielerin kann jeweils am Spieltag bis 11.00 Uhr nachgemeldet werden.

Die deutschen Handballerinnen starten am Dienstagabend (18.15 Uhr) gegen den Olympiadritten Spanien in das Turnier. Weitere Vorrundengegner sind Ungarn am Mittwoch (20.15) und Kroatien am Freitag (20.15/alle live bei Sport1). Die ersten drei Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für die Hauptrunde.