Novi Sad (SID) - Die deutschen Handballerinnen sind mit einer Niederlage in die Europameisterschaft in Serbien gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Heine Jensen unterlag dem Olympiadritten Spanien in Novi Sad mit 20:23 (12:13) und steht damit am Mittwoch (20.15 Uhr/Sport1) gegen Ungarn bereits unter Druck. Die ersten drei Mannschaften der vier Vorrunden-Gruppen erreichen die Hauptrunde. Zum Abschluss der Vorrunde trifft die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) am Freitag auf Kroatien.

Beste Werferin im deutschen Team gegen Spanien war Laura Steinbach mit sechs Toren. Die Entscheidung fiel erst in der Schlussphase, als dem deutschen Team nach einer 18:16-Führung (44. Minute) über zwölf Minuten lang kein eigener Treffer gelang.