Podgorica (AFP) Das montenegrinische Parlament hat am Dienstag die neue Regierung von Ministerpräsident Milo Djukanovic bestätigt. Von den 81 Abgeordneten stimmten in der Hauptstadt Podgorica am Abend 44 für das von dem 50-Jährigen vorgeschlagene Mitte-links-Kabinett. Djukanovic steht einer Koalition aus seiner Demokratischen Partei der Sozialisten (DPS) und mehreren kleineren Parteien vor.