Den Haag (AFP) Ein niederländischer Linienrichter ist nach einem Angriff jugendlicher Fußballfans für klinisch tot erklärt worden. Das sagte der örtliche Polizeisprecher Bernhard Jens am Montagabend der Nachrichtenagentur AFP. Weitere Angaben machte der Sprecher nicht. Der 41-jährige Linienrichter war laut Medienberichten am Sonntag direkt nach dem Ende eines Amateurspiels zwischen zwei Jugendmannschaften in Almere von 15- und 16-jährigen Anhängern des Gastteams beleidigt, angegriffen und ins Gesicht geschlagen worden, als er am Boden lag.