Hannover (dpa) - Die CDU schließt die Reihen für das Wahljahr 2013: Die Vorsitzende Merkel bekommt ein Traumergebnis beim Parteitag und will weiter die FDP als Partner. Verbesserungen für Homosexuelle werden abgelehnt.