New Orleans (SID) - Die New Orleans Hornets aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA stehen angeblich vor einer Namensänderung. Nach Medienberichten soll die Mannschaft ab der Spielzeit 2013/2014 in "Pelikane" (Pelicans) umbenannt werden. Ein Klubsprecher wollte dies weder bestätigen noch dementieren. Eine Namensänderung muss von der NBA abgesegnet werden.

Die "Hornissen" waren 1988 in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina gegründet worden. Seit 2002 spielen sie in New Orleans. Der Klub ist seit April dieses Jahres im Besitz von Tom Benson, dem auch das Football-Team der Saints gehört. Benson, der die Rechte an dem Namen Pelicans besitzt, hatte beim Kauf der Basketballer angekündigt, den bisherigen Namen Hornets aufgeben zu wollen.

Der Braune Pelikan ist der Wappenvogel des Bundesstaates Louisiana (Pelican State).