Hattingen (dpa) - Ein Familienvater aus Hattingen im Ruhrgebiet hat in der Nacht zum Mittwoch mit einem Messer auf seine Frau und Kinder eingestochen.

Nach Angaben der Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis wurden seine 44 Jahre alte Ehefrau, der 17-jährige Sohn sowie zwei Töchter im Alter von 20 und 21 Jahren zum Teil schwer verletzt. Auch der 37 Jahre alte Vater habe sich verletzt.

Die Hintergründe des Familiendramas blieben zunächst unklar. Die Staatsanwaltschaft Essen und die Mordkommission ermitteln.

Pressemitteilung