Warendorf (dpa) - Das Millionen-Pferd Totilas und sein Dressurreiter Matthias Alexander Rath gehören nicht mehr dem deutschen Championatskader an. Wie die Deutsche Reiterliche Vereinigung mitteilte, fällte der Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei gestern diese Entscheidung. Rath und der zwölfjährige Hengst haben seit über einem halben Jahr keinen Wettkampf mehr bestritten. Zuletzt traten sie bei den deutschen Meisterschaften an.