Val d'Isère (dpa) - Der 20 Jahre alte Stefan Luitz hat mit Rang zwei in Val d'Isère sensationell das beste deutsche Herren-Ergebnis im Riesenslalom seit 19 Jahren perfekt gemacht. In den französischen Alpen raste das Jüngste Teammitglied mit Laufbestzeit im 2. Durchgang von Rang 25 auf das Podest.

So gut war zuletzt Tobias Barnerssoi 1993 ebenfalls in Val d'Isère gewesen. Felix Neureuther kam nach einer ebenfalls starken Leistung auf Rang vier. Sieger wurde Marcel Hirscher aus Österreich. Der Amerikaner Ted Ligety erreichte Platz drei.