München (AFP) Gegen Ende des teuersten Tankjahrs aller Zeiten sorgen die deutschen Tankstellen laut ADAC für eine vorweihnachtliche Bescherung. Wie der Autofahrerclub am Mittwoch in München mitteilte, sank der Preis für einen Liter Super E10 im Vergleich zur Vorwoche um 1,6 Cent. Damit liege er im bundesweiten Mittel bei 1,529 Euro. Innerhalb von drei Monaten sei der Benzinpreis somit um 18 Cent gesunken, erinnerte der ADAC. Am 13. September hatte der Preis mit 1,709 Euro je Liter ein Allzeithoch erreicht.