Berlin (AFP) Für 1,1 Milliarden Euro hat der Bund seine Immobilienfirma TLG an den US-Finanzinvestor Lone Star verkauft. Dies sei die größte Immobilientransaktion in Deutschland in diesem Jahr, teilte das Bundesfinanzministerium am Mittwoch mit. Es handele sich zugleich um die größte Unternehmensprivatisierung des Bundes seit fünf Jahren.