Wiesbaden (AFP) Die Preise in Deutschland sind im November etwas langsamer angestiegen als zuvor. Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte, lag die Inflationsrate im vergangenen Monat um 1,9 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Im Oktober und September waren die Preise um jeweils 2,0 Prozent angestiegen. Eine Teuerungsrate unter 2,0 Prozent hatte es laut Statistischem Bundesamt zuletzt im Juli gegeben. Damals lag der Anstieg der Preise bei 1,7 Prozent.