Dortmund (AFP) Die Förderungen für Kurzarbeit sollen laut einem Zeitungsbericht im kommenden Jahr um rund 500 Millionen auf 1,3 Milliarden Euro erhöht werden. Das gehe aus einer Kabinettsvorlage von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zum Etat der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor, berichteten die Dortmunder "Ruhr Nachrichten" (Mittwochsausgabe).