Straßburg (AFP) Zwei iranische Aktivisten, die Anwältin Nasrin Sotudeh und der Filmemacher Jafar Panahi, sind mit dem diesjährigen Sacharow-Preis für geistige Freiheit des Europaparlaments ausgezeichnet worden. Die feierliche Preisübergabe im Straßburger Plenarsaal des Parlaments fand am Mittwoch ohne die Preisträger statt: Sotudeh ist im Iran inhaftiert, Panahi unter Hausarrest. Ihre Abwesenheit symbolisierten zwei leere Stühle.