San Francisco (dpa) - Nach einem Blutbad in einem US-Einkaufszentrum hat die Polizei den Todesschützen identifiziert. Nach Angaben der Ermittler war es ein 22-Jähriger mit einer halbautomatischen Waffe, berichtet CNN. Der Mann, der am Dienstag offenbar wahllos in dem vollen Einkaufszentrum bei Portland um sich schoss, tötete dabei eine 54 Jahre alte Frau und einen 45-jährigen Mann. Ein 15 Jahre altes Mädchen liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Der Schütze hatte sich später das Leben genommen.