Moskau (AFP) In einem Moskauer Bezirksgericht hat am Mittwoch der Prozess gegen den mutmaßlichen Drahtzieher des Mordattentats auf die russische Journalistin Anna Politkowskaja begonnen. Die Staatsanwaltschaft habe zwölf Jahre Haft für den Angeklagten, den Ex-Polizisten Dmitri Pawljutschenkow, gefordert, berichtete die Nachrichtenagentur RIA Nowosti. Pawljutschenkow räumte demnach ein, Politkowskaja überwacht sowie die Mordwaffe gekauft und dem Mörder übergeben zu haben.