Biedermann Zweiter bei Kurzbahn-WM über 200 Meter Freistil

Istanbul (dpa) - Paul Biedermann hat gleich im Auftaktrennen der Kurzbahn-Weltmeisterschaft in Istanbul die erste Medaille für die deutschen Schwimmer geholt. Der Weltrekordler schlug über 200 Meter Freistil als Zweiter an und gewann Silber. Gold ging wie erwartet an Titelverteidiger Ryan Lochte. Der Amerikaner holte in 1:41,92 Minuten seine 15. Goldmedaille bei einer Kurzbahn-WM. Biedermann lag nur 15 Hundertstelsekunden zurück und gewann nach 1:42,07 Minuten sein 25. internationales Edelmetall. Dritter wurde Conor Dwyer aus den USA. Dimitri Colupaev aus Mainz schwamm auf Platz acht. Messi setzt Torejagd fort: Treffer Nummer 87 und 88 im Pokal

Madrid (dpa) - Lionel Messi setzt seine Torejagd im Fußball-Jahr 2012 fort. Durch zwei Treffer seines argentinischen Superstars (11./74. Minute) gewann der FC Barcelona am Mittwochabend das Achtelfinal-Hinspiel des spanischen Fußball-Pokals beim Zweitligisten FC Cordoba mit 2:0. Für Messi waren es in diesem Jahr bereits die Tore Nummer 87 und 88. Damit erzielte der dreimalige Weltfußballer bereits drei Treffer mehr als «Bomber der Nation» Gerd Müller, der es 1972 auf 85 Tore in allen Wettbewerben gebracht hatte. Mit zwei Toren am Sonntag im Liga-Spiel gegen Betis Sevilla hatte Messi den Torrekord des legendären Bayern-Stürmers überboten.

Handball-Pokal: THW Kiel siegt 35:26 in Bad Schwartau

Hamburg (dpa) - Cupverteidiger THW Kiel hat am Mittwochabend mit einem souveränen 35:26 (19:10)-Erfolg im schleswig-holsteinischen Landesderby beim Zweitligisten VfL Bad Schwartau das Viertelfinale des Handball-Pokals erreicht. Auch Vorjahresfinalist SG Flensburg-Handewitt ist weiter im Wettbewerb. Der EHF-Cupsieger kam zu einem ungefährdeten 35:19 (16:10) beim Zweitligisten HSG Nordhorn-Lingen.

Ulm dreht 24-Punkte-Rückstand und steht in Eurocup-Zwischenrunde

Zagreb (dpa) - Mit einem Last-Minute-Sieg gegen KK Zagreb und dank Schützenhilfe von St. Petersburg hat sich ratiopharm Ulm für die Zwischenrunde im Basketball-Eurocup qualifiziert. Der deutsche Vizemeister drehte am Mittwochabend in Kroatien einen 24-Punkte-Rückstand am Ende zu einem 86:81 (48:37)-Auswärtssieg und steht dank des zeitgleichen Erfolgs von Spartak St. Petersburg gegen die Cholet Baskets in der Runde der besten 16 Mannschaften.

Deutsche Curler steigen aus Elitegruppe ab

Karlstad/München (dpa) - Für die deutschen Curling-Herren ist das EM-Debakel perfekt: Nach einer Niederlage im letzten Vorrundenspiel der Europameisterschaft steigt das Team aus der Gruppe der besten europäischen Mannschaften in die Zweitklassigkeit ab. Das Team Allgäu unterlag Frankreich am Mittwochabend im schwedischen Karlstad mit 9:12 und wurde damit Vorletzter der A-Gruppe. Bei der nächsten EM muss Deutschland damit erstmals in der B-Gruppe antreten.

Fanvertreter: Fortsetzung des Schweigeprotests möglich

Berlin (dpa) - Die Fanvertreter lehnen das verabschiedete Sicherheitskonzept im deutschen Fußball rigoros ab und kündigen erneute Aktionen an. «Es steht im Raum, dass weiter protestiert wird», sagte Philipp Markhardt, Sprecher von «ProFans» und der «12:12»-Kampagne, am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. «Es waren mehrere Hundert Fans in Frankfurt vor Ort. Da gab es schon die Gespräche, machen wir mit dem 12:12-Protest weiter oder nicht.» An den vergangenen drei Spieltagen hatten die Anhänger in den Stadien mit ihrer Schweigeaktion über 12 Minuten und 12 Sekunden protestiert. Obduktion: Amerell nicht durch Suizid oder Gewalttat gestorben

München (dpa) - Der frühere Bundesliga-Schiedsrichter Manfred Amerell ist laut einem vorläufigen Obduktionsergebnis mit großer Wahrscheinlichkeit nicht durch einen Suizid oder eine Gewalttat gestorben. Die Polizei in München teilte am Mittwochnachmittag mit, dass kein Fremdverschulden vorliege. Mit absoluter Sicherheit könne dies aber erst das toxikologische Gutachten bestätigen, sagte ein Sprecher. Mit den Ergebnissen werde in den nächsten zwei Wochen gerechnet. Anhand seines Zahnschemas habe man Amerell zudem eindeutig identifizieren können. Amerell war am Dienstag in seiner Wohnung in München gefunden worden, wo er bereits seit Tagen gelegen hatte.