Berlin (dpa) - In dem belebten Berliner S-Bahnhof Friedrichstraße sind Teile der Decke im Erdgeschoss abgestürzt. Verletzt wurde bei dem Vorfall am Vormittag nach ersten Erkenntnissen niemand, wie ein Sprecher der Berliner Feuerwehr der dpa sagte. Augenzeugen berichteten, es seien kiloschwere Betonstücke durch die Deckenverschalung gestürzt. Die Feuerwehr hat eine etwa 50 Quadratmeter große Fläche abgesperrt. Die Decke sollte von Experten untersucht werden. Der Zugverkehr ist nicht beeinträchtigt.