San Francisco (AFP) Google Maps ist nach den Pannen rund um den Apple-Kartendienst Maps nun wieder als App für iPhone-Besitzer erhältlich. Google veröffentlichte die Anwendung am Donnerstag und versprach eine "völlig neue" Erfahrung mit seinem Kartendienst. Dieser bietet wie gehabt Suchfunktionen, die stimmengeführte Wegbeschreibung und Straßenbilder des Dienstes "Street View". Auch in rund 100.000 Geschäfte können die Nutzer mit der App einen Blick werfen.