Gelsenkirchen (dpa) - Der neue Schalke-Trainer Jens Keller will sein sportliches Konzept erst nach dem DFB-Pokalspiel gegen den FSV Mainz 05 präsentieren. Das Spiel am Dienstag sei für ihn das Wichtigste. Über alles andere mache man sich danach den Kopf, sagte Keller. Der bisherige U 17-Trainer des Fußball-Bundesligisten war vorher zum Nachfolger von Chefcoach Huub Stevens berufen worden. Keller soll nach dem Wunsch der Vereinsführung zumindest bis zum Ende der Saison den Posten behalten.