Newtown (dpa) - Die Mutter des Amokläufers von Newtown war nach einem Bericht der «New York Times» eine Waffennärrin. Sie habe ihren Sohn zu Schießständen mitgenommen. Die 52-Jährige war ermordet entdeckt worden, bevor ihr Sohn an der Grundschule 20 Kinder und sechs Erwachsene erschoss. Am Ende tötete er sich selbst. Die Frau sei seit 2008 von ihrem Mann geschieden und habe mit dem Sohn zurückgezogen gelebt. Sie habe Schwierigkeiten gehabt, mit psychischen Problemen ihres Sohnes fertig zu werden.