Köln (SID) - Zum Abschluss einer völlig verkorksten Hinrunde erwartet 1899 Hoffenheim in der Bundesliga ab 15.30 Uhr den deutschen Meister Borussia Dortmund. Ab 17.30 Uhr gastiert der 1. FC Nürnberg bei Werder Bremen und würde die Norddeutschen bei einem Sieg in der Tabelle hinter sich lassen.

Nach dem Sieg von Miriam Gössner im Verfolgungsrennen des Weltcups in Pokljuka soll es für die deutschen Starter erneut Grund zum Jubeln geben. Es steht der Massenstart der Männer ab 13.00 Uhr sowie der Massenstart der Frauen ab 15.00 auf dem Programm.

Im Einzel der Männer geht es für Severin Freund und Richard Freitag in Engelberg/Schweiz erneut von der Schanze. Der Start des ersten Durchgangs erfolgt um 13.45 Uhr.

Zum 66. Male werden am Sonntag in Baden-Baden Deutschlands "Sportler des Jahres" gefeiert. Im Mittelpunkt stehen die Olympiastars von London - und nach ihrem goldenen Abschied Biathlon-Königin Magdalena Neuner. Beginn der Gala ist um 20.15 Uhr.