Leipzig (SID) - Kunstturn-Olympiasieger Klaus Köste ist tot. Wie erst am Wochenende bekannt wurde, starb der Goldmedaillengewinner von München 1972 am Sprung bereits am Freitag in Leipzig im Alter von 69 Jahren an Herzversagen.

Der in Frankfurt/Oder geborene Köste war der älteste noch lebende Turn-Olympiasieger Deutschlands. Gemeinsam mit dem ehemaligen Reck-Weltmeister Eberhard Gienger hält er die Rekordmarke von 34 nationalen Einzeltiteln.