Nashville (SID) - Zwei bittere Fehler von Quarterback Mark Sanchez haben die letzten Play-off-Hoffnungen der New York Jets in der amerikanischen Football-Profiliga NFL zerstört. Der Spielmacher warf bei der 10:14-Niederlage bei den Tennessee Titans in den Schlussminuten nicht nur seine insgesamt vierte Interception der Partie zum Ballverlust, sondern ließ wenig später beim letzten Angriffsversuch der Jets den Ball beim Anspiel fallen. "Schlimmer hätte es nicht kommen können", sagte New Yorks Trainer Rex Ryan.