Berlin/Passau (AFP) Die Ausstattung aller deutschen Bahnhöfe mit Überwachungskameras würde den Bund einem Bericht zufolge mehrere Milliarden Euro kosten. Allein für das komplette Anbringen von Kameras an den 325 am meisten genutzten deutschen Bahnhöfen müsse mit 241 Millionen Euro gerechnet werden, berichtete die "Bild"-Zeitung am Mittwoch unter Berufung auf einen Bericht der Bundespolizei. Hinzu kämen zusätzliche Personalkosten. Die Instandhaltung wird in dem Bericht mit 1000 Euro pro Videokamera beziffert.