Berlin (AFP) Besitzer von Wald und Ackerland müssen künftig keine Jagd mehr auf ihren Grundstücken dulden. Das Bundeskabinett verabschiedete am Mittwoch in Berlin einen Gesetzentwurf, der eine entsprechende Änderung des Jagdrechts vorsieht. Die Bundesregierung setzt damit ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) aus dem Juni um.