Brüssel (AFP) Die neuen Unisex-Tarife bei Versicherungen sollen laut EU-Kommission insgesamt nicht mit Mehrkosten für die Kunden einhergehen. "Insgesamt sollten sich die Änderungen mit der Zeit die Waage halten", erklärte die Kommission am Donnerstag in Brüssel. Allerdings seien "die tatsächlichen Auswirkungen der Änderungen schwer vorherzusagen", gestand die Behörde ein. Ab Freitag müssen Versicherer bei vielen Policen die gleichen Tarife für Männer und Frauen anbieten.