London (SID) - Unglaublich, aber wahr: Die Test-Auslosung für das Achtelfinale der Champions League am Mittwoch hatte offenbar exakt dieselben acht Partien ergeben wie die tatsächliche Auslosung am Donnerstag. Dies berichtet die BBC.

Diese hatte bereits am Mittwochmittag ein Foto der Testauslosung getwittert. So ist nachvollziehbar, dass genau dieselben Begegnungen ausgelost wurden, allerdings in einer völlig anderen Reihenfolge. So wurde die Partie Galatasaray Istanbul gegen Schalke 04 am Donnerstag beispielsweise direkt zu Beginn gezogen, beim Test am Mittwoch war sie als letzte übrig geblieben. Bayern München bekam den FC Arsenal zugelost, der deutsche Meister Borussia Dortmund Schachtjor Donezk aus der Ukraine.