Berlin (AFP) Der Einsatz moderner Technik wird nach Ansicht von Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU) die Pflege älterer und gebrechlicher Menschen künftig deutlich erleichtern. Um in einer alternden Gesellschaft pflegende Angehörige und professionelle Pflegekräfte zu entlasten, seien neue Wege notwendig, sagte Schavan im Gespräch mit der Nachrichtenagentur AFP. Technikeinsatz werde die Pflege "oftmals sogar menschlicher machen, da zahlreiche Routine- und Dokumentationstätigkeiten automatisch erfolgen und mehr Zeit für die persönliche Betreuung bleibt".