Bremen (dpa) - Thomas Eichin soll nach Informationen von «Sport Bild» Sportdirektor von Fußball-Bundesligist Werder Bremen und damit Nachfolger von Klaus Allofs werden. Eichin absolvierte zwischen 1985 und 1999 180 Bundesligaspiele für Borussia Mönchengladbach. Zuletzt war er langjähriger Geschäftsführer des ehemaligen deutschen Eishockeymeisters Kölner Haie. Dem Bericht zufolge sollen die Haie dem 46-Jährigen die sofortige Freigabe für einen Wechsel nach Bremen erteilt haben.