Moskau (AFP) Russland hat die Staatengemeinschaft vor einem "blutigen Chaos" in Syrien für den Fall des Scheiterns einer Verhandlungslösung gewarnt. Der russische Außenminister Sergej Lawrow sagte der Nachrichtenagentur Interfax am Donnerstag, die Alternative zu einer friedlichen Beilegung des Konflikts sei immer länger andauernde und immer mehr Gewalt und damit eine zunehmende Verschlechterung der Lage für alle.