Dallas (dpa) - Auch mit Superstar Dirk Nowitzki können die Dallas Mavericks ihre schwarze Serie in der NBA nicht stoppen. Beim 85:106 im Heimspiel gegen die Denver Nuggets kassierten die Texaner bereits ihre fünfte Niederlage in Serie.

Das Team von Trainer Rick Carlisle bot eine desaströse Vorstellung, Nowitzki kam in 18 Minuten auf dem Parkett nur auf 5 Punkte. «Es sind die kleinen Dinge, wir machen zu viele Fehler», meinte der Würzburger, «und die anderen profitieren davon.»

Bester Werfer bei den Mavericks, die auf eine Wurfquote von lediglich 37,5 Prozent kamen, war O.J. Mayo mit 15 Punkten. Bei den Gästen aus Denver überragte Danilo Gallinari mit 39 Zählern. Dallas bleibt in der Western Conference nach 30 Saisonspielen auf dem zwölften Platz.