Moskau (AFP) Russland sieht nach den Worten von Außenminister Sergej Lawrow noch immer Chancen für eine politische Lösung im Syrien-Konflikt. Zwar eskalierten die Auseinandersetzungen zwischen Aufständischen und Regierungstruppen, sagte er am Samstag nach Gesprächen mit dem Syrien-Sondergesandten Lakhdar Brahimi in Moskau. "Doch wir sind uns einig, dass die Chancen für eine politische Lösung noch immer bestehen." Brahimi sagte dazu bei der gemeinsamen Pressekonferenz, Syrien habe derzeit die Wahl zwischen der "Hölle und einem politischen Prozess".