Louviers (AFP) Die französische Regierung schließt eine Verstaatlichung der vor der Schließung stehenden Raffinerie des insolventen Schweizer Konzerns Petroplus im nordfranzösischen Petit-Couronne aus. Der Staat stehe zwar "an der Seite" der Mitarbeiter und werde seine Pflicht tun, sagte Präsident François Hollande am Samstag bei einem Besuch des Standorts. "Der Staat kann aber nicht der Aufkäufer sein", fügte er hinzu.