Belfast (AFP) Bei neuen Unruhen in der nordirischen Hauptstadt Belfast sind in der Nacht zum Samstag mindestens neun Polizisten verletzt worden. Es habe 18 Festnahmen gegeben, teilte die Polizei mit. Demnach ging sie mit Wasserwerfern gegen bis zu 300 Unruhestifter vor. Bereits in der Nacht zum Freitag hatte es in Belfast gewaltsame Ausschreitungen gegeben.