Hamburg (dpa) - Die deutschen Handballer haben im zweiten WM-Testmatch gegen Schweden ein Unentschieden erreicht. Das Team von Trainer Martin Heuberger spielte in Hamburg 28:28 (15:16) gegen den Olympia-Silbermedaillengewinner aus Skandinavien.

Vor 11 269 Zuschauern waren Kevin Schmidt (4/3), Adrian Pfahl (4) und Tobias Reichmann (4) die besten deutschen Werfer. Zwei Tage zuvor hatte Deutschland in Växjö überraschend deutlich mit 26:20 gewonnen. Das letzte Vorbereitungsspiel vor der am 11. Januar beginnenden Weltmeisterschaft in Spanien bestreitet die Auswahl des Deutschen Handballbundes am Mittwoch in Stuttgart gegen Rumänien.