Ruhpolding (dpa) - Die deutschen Biathleten haben beim Heim-Weltcup in Ruhpolding mit der Staffel einen Podestplatz verpasst. Erstmals in diesem Winter in Bestbesetzung angetreten, mussten sich Simon Schempp, Andreas Birnbacher, Arnd Peiffer und Erik Lesser mit Platz vier zufriedengeben.

Vor 11 000 Zuschauern hatte das deutsche Quartett nach 4 x 7,5 Kilometern 21 Sekunden Rückstand auf die Spitze. Den Sieg sicherte sich Frankreich vor Norwegen und Österreich. Im vorletzten Staffel-Rennen vor der Weltmeisterschaft lag Schlussläufer Lesser kurz vor dem Ziel noch auf Rang zwei, musste dann aber die Konkurrenz noch vorbeiziehen lassen.