Bremen/München (AFP) Der Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, hat seinen umstrittenen Anruf beim hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) gerechtfertigt. "Ich wollte in der Tat den Ministerpräsidenten darauf aufmerksam machen, dass das, was hier geschehen war, unverhältnismäßig ist", sagte Fitschen laut einem Bericht des "Weser-Kurier" (Donnerstagsausgabe) bei einem Neujahrsempfang seiner Bank im Bremer Park Hotel. Die Durchsuchung der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt Mitte Dezember durch 500 Beamte habe er "nicht angemessen" gefunden.