Berlin (AFP) Junge Deutsche essen am meisten Fleisch: Bei den Männern sind die 19- bis 24-Jährigen die größten Fleisch- und Wurstvertilger, bei den Frauen sind es die 25- bis 34-Jährigen, wie aus dem am Donnerstag veröffentlichten "Fleischatlas" von Heinrich-Böll-Stiftung und Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) hervorgeht. Demnach essen 85 Prozent der Deutschen täglich oder nahezu täglich Fleisch und Aufschnitt. Insgesamt sind es durchschnittlich 89 Kilogramm pro Jahr und Kopf.