London (AFP) Die britische Luxusmarke Rolls-Royce trotzt der Wirtschaftskrise: Der Autohersteller im Besitz des bayerischen Konzerns BMW teilte am Donnerstag mit, er habe im vergangenen Jahr mit dem Verkauf von 3575 Wagen das dritte Jahr in Folge einen Absatzrekord und zugleich das beste Ergebnis in der 108-jährigen Firmengeschichte erzielt. Im Jahr zuvor hatte Rolls-Royce 3538 Autos verkauft. Der Zuwachs lag damit bei einem Prozent.