Berlin (AFP) Die SPD ist im Ringen um ein Verbotsverfahrens gegen die rechtsextreme NPD offenbar auch zu einem Alleingang im Bundestag bereit. "Wir werden noch im Januar einen eigenen Antrag zum Verbot der NPD im Bundestag einbringen", kündigte SPD-Parlamentsgeschäftsführer Thomas Oppermann in der "Rheinischen Post" vom Donnerstag an. Ein solcher Vorstoß solle nicht nur vom Bundesrat, sondern auch von Bundesregierung und Bundestag kommen. Der Bundesrat hatte sich Mitte Dezember mit großer Mehrheit für ein neues Verbotsverfahren ausgesprochen.