Frankfurt/Main (dpa) - Der Rat der Europäischen Zentralbank kommt heute zu seiner ersten Sitzung des neuen Jahres zusammen. Bei dem Treffen der Währungshüter steht die Vorstellung neuer Euro-Banknoten im Mittelpunkt des Interesses.

Im Anschluss an die geldpolitische Sitzung des EZB-Rates will Notenbank-Präsident Mario Draghi in Frankfurt den überarbeiteten Fünf-Euro-Schein präsentieren. Die EZB verspricht mehr Sicherheit gegen Fälscher dank neuer Wasserzeichen und Hologramme. Ab Mai sollen die neuen Scheine in Umlauf kommen.