Ingolstadt (SID) - Der Tunesier Ahmed Akaichi wechselt vom Fußball-Zweitligisten FC Ingolstadt zurück in seine Heimat zu Meister Espérance de Tunis. "Es liegt ein echter Verhandlungsmarathon hinter uns. Wir sind froh, dass wir im Sinne aller Beteiligten zu einer Einigung gelangt sind", sagte Ingolstadts Geschäftsführer Harald Gärtner.

Akaichi war im August 2011 vom tunesischen Erstligisten Etoile Sportive du Sahel nach Ingolstadt gewechselt. Für den FCI erzielte der 23 Jahre alte Stürmer in 25 Ligaspielen fünf Tore. In dieser Saison brachte es Akaichi in der 2. Liga nur zu einem Kurzeinsatz am ersten Spieltag gegen Energie Cottbus (2:2).