Teheran (AFP) Im Iran sind fünf Musiker wegen der Kooperation mit iranischen Sängern und Satellitensendern in den USA festgenommen worden. Die islamische Sittenpolizei habe die Mitglieder "dieser illegalen Musikgruppe" festgenommen, sagte der Polizeivertreter Oberst Sadegh Resadust am Donnerstag nach Angaben iranischer Medien. Angaben zur Identität der Musiker oder ihren Auftraggebern machte er nicht.